Walberg Urban Electronics

Das deutsche Unternehmen Walberg Urban Electronics entwickelt, produziert und vertreibt im Bereich Mikro-E-Mobilität innovative, zukunftsweisende Elektroroller für die leichte und flotte Fortbewegung durch die Stadt. Zu Walberg Urban Electronics gehören die eigenen Marken EGRET und THE-URBAN. Diese Marken bieten einige Personal Light Electric Vehicles (PLEV’s) an, die seit 2019 für den Straßenverkehr zugelassen sind. Zudem tritt das Unternehmen als Distributor für die US-amerikanische Marke SUPER73 auf, die attraktive Pedelecs im Motorradstil produziert.

Marken von Walberg Urban Electronics

EGRET, THE-URBAN und Super73 – drei Marken mit einer gemeinsamen Vision unter einem Dach vereint. Die Walberg Urban Electrics GmbH steht für die innovative Fortbewegung mittels zukunftsweisender, komfortabler und umweltfreundlicher Elektromobilität, die einfach Spaß macht und sinnvoll ist. Leicht, schnell, frei, praktisch, unabhängig, zuverlässig und kostengünstig sorgen die Elektroroller von Walberg Urban Electronics für die problemlose Durchquerung der Stadt und reinstes Fahrvergnügen.

EGRET

EGRET ist eine Eigenmarke des Hauses Walberg Urban Electronics, die qualitativ hochwertige E-Scooter in Form von Elektro-Tretrollern entwickelt, produziert und vertreibt. Leichtgewichtig, handlich und portabel zusammenklappbar stellen die EGRER E-Scooter sowohl eine Alternative als auch eine Ergänzung zu öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖPNV) in der Stadt dar. Mit Elektromotor angetrieben flitzen diese praktischen Personal Light Electric Vehicles mit hervorragenden Fahreigenschaften auf Luftreifen nahezu lautlos von A nach B an jedem Stau vorbei.

Einige E-Scooter-Modelle von EGRET wurden in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet. Das Modell EGRET EIGHT V2 ging 2018 im E-Scooter Test als Sieger hervor, während der kraftvolle Elektroroller EGRET TEN V3 von Autobild im August 2018 Testsieger wurde.

Einen Höhepunkt bilden jedoch die neuen E-Scooter-Modelle von EGRET, die im Juli 2019 die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) sowie die Straßenzulassung nach der neu in Kraft getretenen Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) vom 06. Juni 2019 und nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) erhalten haben. Zu diesen Modellen gehört der EGRET-TEN V4, die Egret-Ten V4 Special Edition und der EGRET EIGHT V3. Diese Modelle verfügen über die entsprechende Lichtanlage (vorne & hinten), eine Kennzeichenhalterung für ein Nummernschild und eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h.

Super73

E-Bike mit Motorrad-Feeling! Super73 ist eine US-amerikanische Lifestyle-Adventure-Marke aus Kalifornien, die ebenfalls zu Walberg Urban Electronics als Vertriebspartner gehört. Die im Jahr 2016 gegründete junge Marke hat sich rasant zu einer der bekanntesten Elektrofahrzeugmarken auf internationaler Ebene entwickelt. Das Unternehmen Super73 mit Sitz in Irvine im Orange County/Kalifornien entwickelt, fertigt und vertreibt eine Reihe von high performance e-Bikes, die die Leichtigkeit und Sicherheit eines Fahrrads sowie den Stil und die Freiheit eines Motorrads verbinden. Die Modelle sind nach EN 15194 als Pedelec zertifiziert.

Diese attraktiven Elektro-Motor-Bikes präsentieren sich im charmanten Retro-Design und erfreuen sich höchster Nachfrage. Zu den Modellen gehören zum Beispiel Super73-SG1 Black, Super73-SG1 White oder das Super73 Original der Metallic Series mit Oberflächen in Chrome, Roségold Kupfer oder 24k Gold. Darüber hinaus bietet die Marke eine Reihe an praktischen Ausstattungen und Zubehörteilen, wie z. B. der Super73 US-Gasgriff, die Super73 Fatbike Schutzbleche oder eine verlängerte Sitzbank. Laut Angaben der Marke gehören zu den prominenten Kunden von Super73 die Stars Will Smith, Madonna und Jaime Foxx.

THE-URBAN

THE-URBAN ist eine Lifestyle-Marke der Walberg Urban Electronics GmbH, die Elektroroller sowie funktionelle Accessoires und stylishe Fashion für junge moderne Großstädter anbietet. In puncto Elektromobilität entwickelt THE-URBAN verschiedene innovative, zusammenfaltbare Elektro-Tretroller in hoher technischer Qualität, die zudem durch einen modernen Stil, smarte Funktionen, eine hohe Langlebigkeit und einen enormen Spaßfaktor überzeugen. Darüber hinaus zeichnen sich die E-Scooter von THE-URBAN durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Mehrfach prämierte Modelle und Testsieger, wie der E-Scooter THE-URBAN BRLN V2 oder der THE-URBAN HMBRG sind wahre Alleskönner und ideale E-Tretroller für den Alltag.

Besonders attraktiv sind vor allem die neuen Modelle THE-URBAN #BRLN V3 und THE-URBAN #HMBRG V3, die im Juli 2019 vom Kraftfahrtbundesamt (KBA) ebenfalls die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) und als Elektrokleinstfahrzeuge gemäß eKFV die Straßenzulassung nach der STVO erhalten haben. Mit einer Motorleistung von 350 Watt, einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku (36 V), einer Reichweite von 20 bis 30 km (je nach Modell) und einer STVO-konformen Ausstattung flitzen diese beiden THE-URBAN E-Scooter mit einer Maximalgeschwindigkeit von 20 km/h elegant durch die Stadt.

Walberg Urban Electronics – das Unternehmen

Das Unternehmen Walberg Urban Electronics wurde im Jahr 2011 von Florian Walberg gegründet. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich Florian Walberg leidenschaftlich mit der Entwicklung von E-Rollern und arbeitete in diesem Bereich ab 2002 für diverse Hersteller. Schließlich gründete er seine eigene Firma und brachte mit der Marke EGRET seine ersten selbst entwickelten E-Tretroller heraus.

Hinter dem Unternehmen steht der feste Glaube an die Zukunft der Elektromobilität und die Vision von einer emissionsfreien und stressfreien Alternative zur Fortbewegung im Stadtverkehr einer Großstadt. In nicht endenden, zähen Staus zu verharren, sich in volle Busse oder Straßenbahnen zu drängen oder sich einer langen Parkplatzsuche zu widmen, muss nicht mehr sein. Die zusammenfaltbaren, handlichen und leichten E-Scooter von Walberg Urban Electronics ermöglichen die schnelle, zeitsparende, flexible, komfortable, kostengünstige, umweltfreundliche und individuelle Fortbewegung durch die Stadt – ohne großartige Anstrengung, aber dafür mit viel Spaß.

Florian Walberg ist zudem Mitbegründer einer Arbeitsgemeinschaft in Brüssel, die sich für die Entwicklung neuer Richtlinien für die sogenannten “Personal Light Electric Vehicles (PLEVs)” einsetzt. Mit Unternehmen, wie unter anderem Segway, Decathlon, Honda und Toyota arbeitete er an der technischen Standardisierung für eine Zulassung gemäß STVO für diese immer beliebter werdenden kleinen E-Mobile einer neuen Fahrzeugklasse. Mit Erfolg! Am 17. Mai 2019 stimmte der Bundesrat der ausgearbeiteten Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) der Bundesregierung zu, die am 15. Juni 2019 in Kraft trat. Seit 2012 produziert und vertreibt Florian Walberg zusammen mit seinem Team und seinen Partnern qualitativ hochwertige Elektroroller, wie E-Tretroller und E-Motorrad-Bikes in ganz Europa.

Sitz des Unternehmens

Die Walberg Urban Electronics GmbH hat ihren Firmensitz in Hamburg. Die Firmenzentrale befindet sich in dem historischen, denkmalgeschützten Lagerhauskomplex der Hamburger Speicherstadt. Hier gibt es auch Showrooms, in denen die aktuellen E-Scooter und anderen Modelle ausgestellt werden.

Produktionsorte

Die E-Scooter von EGRET und THE-URBAN werden in Hamburg, in Europa und teilweise in Fernost produziert. Die Motorrad-E-Bikes von Super73 werden in Kalifornien gefertigt.

Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0