SXT Scooters

Die europaweit eingetragene Marke SXT des erfolgreichen Sport- und Freizeitartikelherstellers, -Importeurs und -Händlers POL-Planet e.K. ist seit dem 11.11.2011 geschützt. Als Experte für Elektromobilität bietet SXT im Scooterbereich für fast jeden Bedarf das individuell passende Geräte an, von leicht gebauten ultrakompakten Modellen bis zum mittelgroßen Scooter für den Alltag sowie individuell angepasste Fahrzeuge für Leihscootersysteme, Firmenflotten und Lieferdienste.

SXT E-Scooter

E-Scooter, auch Elektro Scooter genannt, sind elektisch betriebene Zweiräder ohne Pedale. Die hauptsächlich für Kurzstrecken als Ergänzung zu öffentlichen Verkehrsmitteln konzipierten Fahrzeuge sind optisch an klassische Tretroller angelehnt, wobei es Modelle mit und ohne Sitz gibt. Die Energieversorgung erfolgt über einen Akku, der über eine haushaltsübliche Steckdose aufgeladen wird.

SXT 300

Der in Blau und Schwarz erhältliche Elektroroller SXT 300 hat eine Motorleistung von 300 W, wiegt inklusive der Lithiumakkus 19 kg und ist in puncto Design und Größe sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene geeignet. Er verfügt über einen abnehmbaren Sitz und erreicht eine Geschwindigkeit von 20 km/h.

SXT Neo

Der nur 9,7 kg wiegende Aluminiumscooter SXT Neo mit dem 500 W starken Nabenmotor besitzt einen Rahmen aus Luftfahrtaluminium, beschleunigt auf bis zu 26 km/h und hat eine Reichweite von bis zu 25 km. Zu den Highlihgts des SXT Neo zählen: sehr geringes Gewicht, elektromagnetische Bremse, 6 Zoll Vollgummireifen, drei unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen wählbar, spritzwassergeschützt.

SXT light Eco

Der SXT light Eco ist mit seinen 10,7 kg und kompakten Abmessungen (94.5 x 30 x 13.5 cm) der zweitleichteste und kompakteste Elektroscooter der Welt. Eine Besonderheit ist die Ausstattung mit KERS Technologie (Kinetic Energy Recovering System), die eine Zurückgewinnung von Bremsenergie über die elektromagnetische Bremse an der Vorderachse ermöglicht und dadurch die Reichweite um bis zu 60% erhöht.

SXT light Plus Facelift

Der SXT light Plus Facelift E-Scooter ist mit seinen 11 kg einer der leichtesten E-Scooter und kann aufgrund seiner geringen Abmessungen (zusammengefaltet 94.5 x 30 x 13.5 cm) mühelos transportiert werden. Der im Vorderrad verbaute bürstenlose 500 W Nabenmotor hat einen Energieverbrauch von nur 7,5 Wh pro km, wodurch sich sehr günstige Betriebskosten von 1,50 EUR pro gefahrenen 1.000 km ergeben.

SXT light Plus V Facelift

Der SXT light Plus V Facelift E-Scooter wiegt inklusive 36 V Akku nur 11,2 kg, ist kompakt zusammenfaltbar (94.5 x 30 x 13.5 cm) und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 37 km/h sowie eine Reichweite von bis zu 40 km. Der E-Scooter kann aufgrund der geringen Abmessungen ohne Probleme überall hin mitgenommen werden.

SXT Buddy V2

Der kompakte SXT Buddy V2 E-Scooter mit einer maximalen Motorleistung von 650 W hat ein Gesamtgewicht von nur 13,7 kg, erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 35 km/h und fährt mit einer Akkuladung bis zu 40 km. Der Fahrzeugrahmen ist faltbar, wodurch sich das Gerät fast überall hin mitnehmen und verstauen lässt.

SXT Bike

Das SXT Bike ist ein kompakter Elektroroller im Fahrrad-Look, wiegt nur 14,5 kg und bietet anstelle von Fahrradpedalen Fußrasten, auf die der Fahrer seine Füße bequem abstellen kann. Zu den Highlights zählen eine große Akkukapazität (Reichweite bis 45 km), Scheibenbremsen vorne und hinten, 12 Zoll Luftreifen, Steuerbarkeit per App sowie eine zum Transport nach unten klappbare Lenkstange.

SXT 1000 Turbo

Der 40 kg schwere SXT 1000 Turbo Elektroscooter verfügt über einen 1000 W starken Elektromotor, der auf 20 km/h drosselbar ist. Im Vergleich mit anderen Scootern punktet der SXT 1000 Turbo mit einer größeren, ergonomisch geformten Sitzfläche, die in Kombination mit den 3 Stoßdämpfern an Vorder- und Hinterachse auch auf längeren Fahrten ein komfortables Sitzen gewährleistet.

SXT500 EEC – Facelift

Eine Besonderheit des SXT500 EEC – Facelift E-Scooters ist der 600 W starke bürstenlose Nabenmotor, der für ein extrem leises Fahren sorgt, bei einer Geschwindigkeit von maximal 20 km/h. Der E-Scooter kann ohne Helm gefahren werden, wobei je nach Akkutyp maximale Reichweiten von 25, 40 oder 60 km möglich sind.

SXT1000 XL EEC – Facelift

Der SXT1000 XL EEC – Facelift Elektroscooter fährt dank 1350 W starkem bürstenlosen Nabenmotor flüsterleise bei einer maximalen Geschwindigkeit von 40 km/h und maximalen Reichweiten von 30, 45 oder 65 km. Zu den Highlights zählen: ein integrierter Tempomat, duales Federungssystem an der Vorderachse sowie Alufelgen.

SXT Monster

Der SXT Monster E-Scooter mit den XXL Ballonreifen und dem 2000 W starken bürstenlosen Motor ist extrem geländegängig und für Offroad-Touren mit einer maximalen Geschwindigkeit von km/h geeignet. Weitere Highlights sind die hervorragende Steigfähigkeit, Stoßdämpfer vorne und hinten, hydraulische Bremsen und eine Reichweite von bis zu 30 km.

SXT Ultimate Pro

Der SXT Ultimate Pro E-Scooter ist bei einer maximalen Motorleistung von 2.640 W extrem leistungsstark, hat einen Aluminiumrahmen, Allradantrieb und einen Lithiumakku. Mit 65 km/h ist er weltweit der schnellste kompakte E-Scooter und meistert Steigungen von bis zu 15° ohne Problem (entspricht einer Steigung von 26,3 %).

SXT E-Roller

E-Roller, auch Elektromotorroller – und gelegentlich auch E-Scooter – genannt, sind elektrisch betriebene Motorroller. Die Energieversorgung erfolgt über Akkus. Oft werden E-Roller auch als E-Scooter bezeichnet, obwohl mit Motorroller eher die deutlich größeren, robusteren und schnelleren Modelle gemeint sind, die sich auch durch eine wesentlich höhere Reichweite auszeichnen.

SXT Raptor V3

Der SXT Raptor V3 E-Roller mit einer maximalen Motorleistung von 2500 W ist mit einem Nabenmotor ausgerüstet und erreicht eine Geschwindigkeit von 45 km/h. Das europaweit im Rahmen der STVZO zugelassene Fahrzeug hat eine maximale Reichweite von 50 km und kann für die Mofaprüfbescheinigung auf eine Variante mit maximaler Geschwindigkeit 25 km/h gedrosselt werden.

SXT Gekko V3

Der SXT Gekko V3 E-Roller mit der futuristisch gestalteten LED Frontleuchte erreicht bei einer Motorleistung von 2.000 W eine maximale Geschwindigkeit von 45 km/h. Angetrieben wird das Rollermodell über einen im Hinterrad verbauten bürstenlosen Nabenmotor.

SXT Z3

Der SXT Z3 ist ein 2-Sitzer Elektroroller mit einer Motorleistung von 2500 W und einer maximalen Geschwindigkeit von 45 km/h.
Bei Fahren im Eco-Modus und im ökonomischsten Fahrbetrieb ermöglicht der Akku nach einer Ladezeit von nur zwei Stunden eine Reichweite von 120 km.

SXT SONIX

Der SXT SONIX Elektroroller verfügt über einen 4.000 W starken Nabenmotor und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 80 km/h. Der europaweit im Rahmen der STVZO zugelassene Roller ist mit einem CBS Bremssystem – kombiniertes Bremssystem mit automatischer und immer gleichzeitiger Betätigung beider Bremsen – und On Board Diagnostics (OBD) ausgestattet.

SXT E-Bikes / Pedelec

E-Bikes, auch Elektrofahrräder genannt, sind elektrisch angetriebene zweirädrige Kleinkrafträder. Bei einer Geschwindigkeit von 25 km/h schaltet sich der elektrische Antrieb automatisch ab. Eine Ausführung des E-Bikes ist das Pedelec, bei dem der Elektroantrieb nur beim Treten der Pedale im Einsatz ist.

SXT Velox

Das faltbare Modell SXT Velox Pedelec verdankt seine hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit dem hochwertigen, aus einem Stück bestehenden Rahmen aus einer Magnesiumlegierung. Das von einem bürstenlosen Nabenmotor angetriebene Pedelec ist in drei Stufen regelbar und erreicht im Pedelec-Modus eine maximale Geschwindigkeit von 25 km /h bei einer Reichweite bis zu 65 km.

E-Skateboard

E-Skateboards, auch Elektro-Skateboards oder E-Boarder genannt, sind elektrisch angetriebene Skateboards. Beschleunigt und gebremst werden sie über eine Funkfernbedienung und durch mobile Apps. Die Lenkung erfolgt durch Gewichtsverlagerung.

SXT Board

Das Profi Skateboard SXT Board ist ein E-Skateboard bzw. -Longboard und gehört mit einer Geschwindigkeit von bis zu 42 km/h zu den weltweit schnellsten elektrischen Skateboards. Zu den Highlights zählen: High Tech Steuerung, nur 6,7 kg Gewicht, Reichweite 20 bis 25 km, Fahrrichtung vorwärts und rückwärts sowie sehr gute Fahrstabilität durch einen extrem tiefen Schwerpunkt.

SXT Scooters – das Unternehmen heute

SXT Scooters ist einer der Marktführer im Bereich E-Mobilität.

Sitz des Unternehmens

Im Dezember 2018 verlegte SXT Scooters seinen Firmensitz von Lörrach nach Rheinfelden.

Produktionsort

Die in Europa designten und entwickelten Fahrzeuge werden aktuell an über 9 Produktionsstätten in China hergestellt.
Deren überdachte Produktionsfläche beträgt insgesamt mehr als eine Million m2. Jährlich werden über 10 Millionen Fahrzeuge hergestellt. Bei der Auswahl von Produktionsstätten achtet SXT Scooters auf die Schulung und Weiterbildung der Fachkräfte, welche die E-Roller und -Scooter vorwiegend manuell fertig montieren und einzeln überprüfen.

SXT Scooters stellt hohe Qualitätsansprüche an den gesamten Produktionsprozess. Von der Anlieferung des Ausgangsmaterials bis zur Endmontage erfolgt die Produktion und Kontrolle aus einer Hand.

SXT Scooter für Sharing und gewerbliche Zwecke

Für verschiedene Bereiche der E-Mobility bietet SXT Scooters spezielle Lösungen an.

E-Scooter Sharing

Für das E-Scooter Sharing stellt SXT Scooters besonders robuste Fahrzeuge zur Verfügung, die Wind und Wetter trotzen, auch härtester Beanspruchung standhalten und eine weniger pflegliche Behandlung durch den Benutzer überstehen.

Fahrzeuge für Firmenflotten und Betriebsgelände:

Auf einem weitläufigen Firmengelände können E-Scooter dafür sorgen, dass große Wegstrecken effizient zurückgelegt werden. In vielen Unternehmen wurden Betriebsfahrräder bereits durch E-Scooter ersetzt.

Delivery Lösungen

Auch im Lieferservicebereich sind individuell angepasste SXT Scooters – vom kleinen Scooter bis zum großen Roller – im Einsatz und sorgen dafür, dass Pizzen, Briefe und Kleinsendungen im Stadtbereich schnell von A nach B gelangen.